Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Food Trends 2021: #3 Moon Milk

Die Food-Szene ist ständig in Bewegung. Unser Gast-Autor Hans Gerlach hat sich auf die Suche nach den spannendsten Entwicklungen gemacht und dabei fünf Trends für 2021 entdeckt, die wir Ihnen in einer kleinen Serie vorstellen. Heute: #3 Moon Milk.

Goldene Milch, unter Hipstern eher als Kurkuma-Latte bekannt, blickt in Indien auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. Im Windschatten des beliebten Trendgetränkes werden in diesem Jahr zahlreiche Varianten unsere Palette an ayurvedisch inspirierten Comfort Drinks bereichern. Bei diesen Zubereitungen aus Pflanzenmilch mit Gewürzen und Heilkräutern spielen Zutaten wie Ashwaganda (Schlafbeere), Maca (eine peruanische Wurzel) oder Tocos (auf spezielle Art fermentierte Reiskleie) eine wesentliche Rolle.

Adaptogene: Wundermittel aus der Natur

Der Clou: sie alle enthalten sogenannte Adaptogene, welche die Stabilität des Hormon- und Nervensystems unterstützen. Mit ihrer Hilfe kann sich der Körper an unterschiedliche Arten von Stress anpassen, ohne Nebenwirkungen zu entfalten oder gar davon abhängig zu werden. Im Gegensatz zu Vitaminen wirken Adaptogene wie smarte Stressblocker, die unterschiedliche Belastungen adäquat kontern können.

In der Naturheilkunde ist das Konzept der Adaptogene längst etabliert. Klinische Studien haben die stresslösende Wirkung ebenfalls belegen können. Die Europäische Arzneimittel-Agentur dringt darauf die Wirkmechanismen noch gründlicher zu erforschen. Im Zuge der Pandemie werden wir uns in diesem Jahr verstärkt mit Stress-Symptomen und deren natürlicher Bewältigung befassen müssen. Es liegt somit nahe, dass der Insider-Hype rund um Moon Milks und die verblüffende Wirkung von Adaptogenen heuer die sozialen Medien erobern wird.

Entdecken Sie unsere Bilder zum Trend Moon Milk

 

Hans Gerlach ist erfahrener Koch, renommierter Foodfotograf und erfolgreicher Foodautor. Als Kolumnist ist er unter anderem für das Magazin der Süddeutschen Zeitung tätig. Eine Spezialität des Münchners sind liebevoll ausgetüftelte Stop-Motion-Foodfilme.

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.